PROJEKT S3I-X

von Dominik Kauth

(© geralt, pixabay)

WASP nimmt an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt „Trusted Data Exchange and Analytics – S3I-X“ als assoziierter Partner teil.

Es geht im Projekt S3I-X um die Entwicklung eines Datentreuhänders, also eine Instanz, die sicherstellt, dass Daten nur so verwendet werden, wie der Eigentümer der Daten dies möchte.

Die Projektleitung hat das RIF Institut für Forschung und Transfer e.V. Bereich Robotertechnik übernommen.

Zurück